Wetterbild

Katja Reinhardt

5.0 1 lieben das

Für

6-12-jährige Kinder

Dauer   

2h

Mit Regenbögen experimentieren und ein Wetterbild gestalten!

Einleitung

Wir malen einen Regenbogen in unser Heft und beschriften welche Farben vorkommen und in welcher Reihenfolge (rot, orange, gelb, grün, hellblau, dunkelblau, violett).

Hauptteil

Die Schüler lesen, was für die Experimente benötigt wird. Sie bereiten das Regen-Experiment vor mit dem zurechtgestellten Material. Wir führen das Experiment durch. Die Erklärung hilft uns, alles zu verstehen. Die Schüler bereiten das nächste Experiment vor und erzählen, was sie über das Thema schon wissen... Bei dem Regenbogenexperiment brauchen die Schüler wahrscheinlich eine Weile, bis sie den Regenbogen finden. Es ist nicht so einfach.

Abschluss

Wir malen ein Wetterbild (ca. 45 min). Zuerst mit Bleistift vormalen. Beim Malen nur die Grundfarben hinstellen und die Kinder selber mischen lassen. Kleine Regenschirme kann man auch selber basteln.

Weitere Ideen

Schüler, die gerne und gut lesen können, lesen je einen Satz der Erklärungen vor. Andere versuchen sich vielleicht an einem einfachen Satz.

Lernziele

Wie Regen und Regenbögen entstehen.

Material

Siehe Vorlagen für die Experimente. Für das Wetterbild: Leinwand oder Kartonpapier, Farben, Pinsel, Kleber, Aufkleber zB Blumen, ausgeschnittene Sonnen und Wolken... je nach Geschmack.

Vorlagen und Übungsblätter (.docx .pdf)

Links

Fotogalerie

1/2
Ich liebe dasIch liebe das